Mike Preuss im Interview von ZDF heute.de

Im Rahmen der Berichterstattung zum anstehenden EU-Wahlkampf hat Mike Preuss als früherer Mitarbeiter und jetzt assoziierter internationaler Partner des PropStop-Projekts für ein Interview zu Social Bots Rede und Antwort gestanden. Im Interview erläutert und kommentiert Mike die Funktionsweisen und möglichen Gefahren von Social Bots. Das Interview findet sich unter diesem Link

Weiterlesen

Danke für eine erfolgreiche MISDOOM 2019

Die erste Ausgabe des Multidisciplinary International Symposium on Disinformation in Open Online Media (MISDOOM) in Hamburg war ein großer Erfolg. Mehr als 70 Teilnehmer aus verschiedenen wissenschaftlichen Gebieten (Informatik, Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft, Medienwissenschaft und Journalismus), Anwender, Think Tanks und Vertreter öffentlicher und Regierungsorganisationen trafen sich, um Ideen und neueste Einsichten auszutauschen. Das Programm umfasste internationale Keynotes…

Weiterlesen

Bundestagswahl 2017: Social-Media-Angriff auf das #kanzlerduell?

Das Projekt PropStop hat im Kontext des Bundestagswahlkampfs 2017 die Aktivitäten rund um den Abend des TV-Duells zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihrem Herausforderer Martin Schulz (SPD) untersucht. Dabei konnte der Versuch beobachtet werden, das Hashtag #kanzlerduell für die Verbreitung zweier anderer Hashtags koordiniert zu missbrauchen. Hier geht es zum detaillierten Bericht über die…

Weiterlesen

Projekt PropStop berichtet auf dem Frankfurter Tag des Online-Journalismus zu Social Bots

Das Münsteraner Forschungsprojekt PropStop hat am 25.04.2017 auf dem Frankfurter Tag des Online-Journalismus einen Workshop zum Thema Social Bots veranstaltet. Christian Grimme und Mike Preuss haben in 90 Minuten über die Potenziale, Gefahren, und denkbaren zukünftigen Entwicklungen von Social Bots berichtet und den Teilnehmern die einfache technische Entwicklung solcher Systeme live demonstriert. Der Frankfurter Tag…

Weiterlesen

Projekt PropStop auf der Nationalen Konferenz IT-Sicherheitsforschung des BMBF

Das Projekt PropStop hat sich auf der Nationalen Konferenz IT-Sicherheitsforschung des BMBF am Panel zum Thema „Gut informiert? – Digitale Medien“ beteiligt. http://www.forschung-it-sicherheit-kommunikationssysteme.de/it-sicherheitskonferenz Die Diskussion unter Leitung von Daniel Finger (rbb) behandelte die Fragestellungen, wie man sich selbst und andere gut informiert, wie heute Öffentlichkeit entsteht oder wie sie hergestellt wird, in wie weit Algorithmen…

Weiterlesen

Twitter Bot Experiment mit Pro7/Galileo

In Zusammenarbeit mit der Redaktion der Pro7-Sendung Galileo hat das PropStop Team in der Wirtschaftsinformatik an der WWU Münster (Christian Grimme, Mike Preuss, Lena Adam) ein Experiment mit Social Bots durchgeführt. In 2 Phasen sollte ermittelt werden, ob es mit Hilfe von 30 Twitter-Bots und ca. 2 Wochen Zeit möglich ist, auf Twitter einen Trend…

Weiterlesen

Die Presse berichtet über PropStop

Aufgrund der Aktualität ist das Thema der automatisierten Propaganda bereits zu Beginn des Projektes auf ein großes Medienecho gestoßen. Hier sind einige der bisherigen Berichte und Beiträge verlinkt: Radio-Beitrag im Campus Radio Q der Universität Münster Online-Bericht des WDR Bericht und Radio-Beitrag des Deutschlandfunk (Markt und Medien) TV-Beitrag in der Sendung Kulturzeit auf 3Sat Radio-Beitrag…

Weiterlesen

Projekt PropStop gestartet

Seit dem 01. Juni ist das Projekt PropStop offiziell durch das BMBF genehmigt und zu diesem offiziell Zeitpunkt gestartet. Mit dem heutigen Tag startet die Web-Präsenz des Projektes. Hier werden aktuelle Informationen zum Projekt, neue Ergebnisse und Events angekündigt und beschrieben. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Projekt!

Weiterlesen