Lange Nacht der Wissenschaften: Prof. Dr. Quandt auf Podiumsdiskussion an der Charité

Quelle: langenachtderwissenschaften.de (©Daimler und Benz Stiftung/Oestergaard) „Die Angst vor Überwachung und ihre Folgen für die Gesellschaft“ – diese Überschrift trug eine Podiumsdiskussion, auf der PropStop-Forscher Prof. Dr. Quandt am 24. Juni 2017 gemeinsam mit anderen namhaften Experten ausgiebig darüber debattierte, wie sich Überwachungsmaßnahmen auf die Psyche einzelner Menschen sowie auf die Gesellschaft als Ganzes auswirken…

Weiterlesen

Prof. Dr. Quandt hielt Keynote auf der LfM-Medienversammlung

Quelle: lfm-nrw.de Prof. Dr. Quandt (PropStop-Projekt) hat auf der Medienversammlung der nordrhein-westfälischen Landesanstalt für Medien 2017 einen Vortrag gehalten. Die diesjährige Veranstaltung stand unter dem Titel „Fast News – Fake News: Keine Zeit für die Wahrheit?“ und beschäftigte sich mit dem gesellschaftlich intensiv diskutierten Thema der über soziale Medien verbreiteten Falschnachrichten. Dabei wurden sowohl deren…

Weiterlesen

Prof. Quandt als Experte bei Frontal 21

Professor Dr. Quandt ist als Interviewgast in einem Beitrag des ZDF-Politmagazins Frontal 21 zu sehen. Die Journalisten berichten über „alternative“ Nachrichtenangebote auf Facebook und greifen aktuelle Diskussionen rund um Fake News und Filterblasen auf. Professor Quandt weist im Interview darauf hin, dass Propaganda effektiver funktioniert, wenn sie sich auf einen Wahrheitskern beruft und diesen misrepräsentiert,…

Weiterlesen

PropStop-Team auf der ICA 2017

Quelle: ICA Vom 25. bis zum 29. Mai waren Forscher aus dem PropStop-Projekt auf der 66. Jahrestagung der International Communication Association (ICA) in San Diego, USA, um verschiedene Forschungsprojekte zu präsentieren. Die diesjährige Tagung fand unter dem Motto „Interventions: Communication Research and Practice“ statt. Dabei ging es um den Umgang mit einem politischen, sozialen oder kulturellen Ereignis, welches…

Weiterlesen