Bedrohen Social Bots und Fake News die Demokratie? Das Propstop-Team informiert in der neusten POLITIKUM-Ausgabe über die Gefahren von Desinformation.

In der POLITIKUM- Ausgabe „Smart Democracy“ wird ein Überblick über Demokratie in Zeiten der Digitalisierung gegeben – Unterstützung erhielt sie dabei durch Prof. Dr. Thorsten Quandt, Dr. Lena Frischlich, Tim Schatto-Eckrodt und Svenja Boberg aus dem Propstop-Team. Im Zentrum des Artikels steht die Frage wie groß die Bedrohung, welche von Social Bots und Fake News…

Weiterlesen

High-level Konferenz zum Thema „Wahlinterferenz im digitalen Zeitalter: Widerstandsfähigkeit gegen Cyber-aktivierte Bedrohungen aufbauen“

In Brüssel fand im Oktober eine EU-Konferenz auf höchster politischer Ebene mit Vertretern der EU-Kommission, Mitgliedern des EU-Parlaments, Vertretern von EU-Mitgliedstaaten, NATO-Repräsentanten, NGOs sowie Forschern statt. Zentrales Thema der Konferenz war die Bedrohung von Wahlen und Gesellschaft durch Desinformation und Manipulation. In diesem Kontext wurden einige der neuesten Technologien, Werkzeuge und Erkenntnisse im Bereich der…

Weiterlesen

Prof. Dr. Quandt im Interview mit Schweizer Zeitung über den Einsatz von Bots bei Wahlen.

Professor Dr. Quandt wurde von Simone Luchetta für die Schweizer Tageszeitung „Tages-Anzeiger“ als Experte für soziale Netzwerke befragt. Im Interview hebt Prof. Dr. Quandt hervor, dass der Einsatz von russischen Bots bei den deutschen Wahlen nicht so großflächig war wie befürchtet, stattdessen zeige seine aktuelle Forschung, dass vor allem rechte Gruppierungen die sozialen Netzwerke nutzen,…

Weiterlesen