Gründung des Competence Centers „Social Media Analytics“

Der neunte jährliche Workshop des ERCIS wurde vom 22. August bis zum 24. August in Luleå in Schweden abgehalten und beinhaltete viele Vorträge von verschiedenen internationalen Mitgliedern des ERCIS über deren Arbeit während des letzten Jahres.

Unter anderem wurde im Rahmen des Treffens am 24.08.2018 das sechste ERCIS Competence Center „Social Media Analytics“ gegründet. Dieses wird in Zukunft von Heike Trautmann und Christian Grimme geleitet und beschäftigt sich mit der Identifikation und Analyse von Fehlinformationen, Propaganda und der Manipulation von Onlinemedien. Durch die vermehrte Nutzung von sozialen Medien und Nachrichten-Websites ist die Möglichkeit für die Verbreitung von Falschinformationen durch Trolls oder Social Bots, die von vielen Menschen gelesen werden, vergrößert worden.

Das Competence Center „Social Media Analytics“ strebt danach, interdisziplinär an diesem aktuellen Thema zu forschen und neue wissenschaftlich fundierte Ansätze zu entwickeln. Schwerpunkte liegen in der Identifikation von Propaganda in Online Medien, der Entwicklung von fortgeschrittenen Techniken zur Erkennung von Manipulationsversuchen und Falschinformationen und der Erarbeitung von Vorschlägen, wie man Transparenz in Sozialen Medien sicherstellen kann.

Aktuelle Informationen zum Competence Center können unter sma.ercis.org abgerufen werden.